Stühle

Stühle und Sessel sind Einrichtungsgegenstände, die einer Abnutzung unterliegen.

Stühle können in den Leimverbindungen wackeln, Furniere können sich lösen und eventuell verlorengehen, Polituren können durch Abnutzung oder andere Schadenereignisse beschädigt werden. Stuhlbeine oder Armlehnen können abbrechen, manchmal erprobt ein tierischer Hausgenosse sein Gebiss an einem Stuhl. Polsterungen verlieren ihre Elastizität und reißen.

Wir verwenden Knochenleime zum Verleimen der gelösten Verbindungen, diese gehen ein homogenes Gemisch mit dem in der Holzverbindung vorhandenen historischem Leim ein und sorgen für eine dauerhafte Haltbarkeit.

Bei der Ergänzung von verloren gegangenen Bauteilen verwenden wir die originalen Hölzer aus unserem gut sortierten Lager.

Tischlerverleimungen mit synthetischen Leimen halten nicht auf Dauer und sind für Antiquitäten ungeeignet